Haltestelle Iberoamerika

Der bolivianische Schriftsteller Manuel Vargas und das Duo Alma Gemela

Manuel Vargas wurde 1952 in Huasacañada, einer Gemeinde in der Provinz Vallegrande (Santa Cruz) in Bolivien geboren. Er ist ein renommierter Schriftsteller, der sein Leben der Literatur gewidmet hat. Seine Erzählungen wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Die Veröffentlichung seines Romanes "Sal de tu tierra" (Die ewige Wanderin) auf deutsch ist das nächste Projekt. Wir werden den Essay  "Die offene Hand" lesen. Außerdem werden Natalia Volkova und Alfredo Ramírez vom Duo Alma Gemela ihre neue CD präsentieren. Natalia Volkova, russische Sängerin und Pianistin; Alfredo Ramírez, Sänger und Perkussionist, machen Musik zu einer Bastion von Magie und Kraft.

Mehr Info: 

http://haltestelleiberoamerikaplus.blogspot.com/

https://www.facebook.com/haltestelleiberoamerika/

Redakteur(e): 

Fußball Copa America, Dichter Nicolas Guillén. Honduras und Bolivien

In kaum einem Land der Welt wird Fußball so leidenschaftlich gelebt wie in Brasilien und Peru. An diesem Sonntag spielen Brasilien und Peru das Finale der Copa America und wir werden Ihnen ein wenig über diese Fanparty erzählen. Wir reisen nach Kuba, um dem kubanischen Dichter Nicolás Guillen, der am 10. Juli 1910 geboren wurde, zu ehren. Auch nach Bolivien und Honduras, um die soziale und politische Situation von diesen Ländern zu berichten. Das Wort des Tages ist "fútbol". In unserer Ökohaltestelle sprechen wir darüber, wie der Plastikmüll Umwelt und Natur zerstört.

 

Sendungstermin
Sonntag, 7. Juli 2019 - 12:00 bis 13:00
Dienstag, 9. Juli 2019 - 2:00 bis 3:00

Mexiko, Argentinien und der Dramatiker Vicente Leñero.

Sendungstermin
Sonntag, 9. Juni 2019 - 12:00 bis 13:00
Dienstag, 11. Juni 2019 - 2:00 bis 3:00

Die argentinische Dichterin Alfonsina Storni und die alten Hochkulturen in Mexiko am Sonntag 26. Mai in Haltestelle Iberoamerika

Zu den frühesten Kulturen in Mexiko gehörten die Olmeken und die Maya. Analilia López wird über diese und andere Themen der mexikanischen Kulturen sprechen: Zapoteken, Teotihuacanos, Tolteken, usw. Wir erinnern an die argentinische Dichterin Alfonsina Storni, die am 29 Mai 1892 geboren wurde. Unserer musikalischer Gast ist die Gruppe "Quitrú, familia en canto y raíces" aus Chile. Das Wort des Tages in unserer Sendung ist "Mexiko".
Sendungstermin
Sonntag, 26. Mai 2019 - 12:00 bis 13:00
Dienstag, 28. Mai 2019 - 2:00 bis 3:00

Mario Benedetti. 70 Jahre Grundgesetz. Lateinamerika und Yoga am Sonntag 19. Mai in Haltestelle Iberoamerika

Yoga in Lateinamerika: Wie hat es seine Wurzeln in Spanien und Lateinamerika entwickelt? Vor zehn Jahren ist der uruguayische Dichter Mario Benedetti gestorben, wir werden in unserem Literaturteil an ihn erinnern. 70 Jahre Grundgesetz: am 23. Mai 1949 trat das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland in Kraft, wir werden zwei Artikel des deutschen Grundgesetzes lesen (in spanisch). Das Wort des Tages in unserer Sendung ist "Constitución" (Verfassung).

Sendungstermin
Sonntag, 19. Mai 2019 - 12:00 bis 13:00
Dienstag, 21. Mai 2019 - 2:00 bis 3:00

Viviane de Farias, José Santos Chocano. Eva Perón am Sonntag 12. Mai in Haltestelle Iberoamerika

Viviane de Farias wird live interviewt und wir werden auch einen Teil ihrer Musik hören. De Farias vereint Elemente aus Jazz, Klassik sowie Folklore und Samba und bleibt auch hier „Wandererin zwischen den Welten“. Vor 100 Jahre starb Eva Peron. Evita Duarte de Perón, gennat Evita, wurde der Mittelpunkt eines besonderen Personenkults. Wir reisen kurz in Evitas Welt. Wir erinnern an den peruanischen Dichter José Santos Chocano, der am 14 Mai 1875 geboren wurde. Haltestelle Iberoamerika wird ihm eine kleine Hommage widmen.

Sendungstermin
Sonntag, 12. Mai 2019 - 12:00 bis 13:00
Dienstag, 14. Mai 2019 - 2:00 bis 3:00

"Duo Alma Gemela". Rodrigo Urquiola aus Bolivien. Peru, Spanien und Argentinien am Sonntag 28. April 2019 in Haltestelle Iberoamerika

Natalia Volkova und Alfredo Ramírez vom Alma Gemela Duo werden live interviewt und wir werden auch einen Teil ihres neuen musikalischen Repertoires hören. Natalia Volkova, russische Sängerin und Pianistin mit großer Bewunderung für die lateinamerikanische Kultur; Alfredo Ramírez, Sänger und Perkussionist, machen Musik zu einer Bastion von Magie und Kraft.

Sendungstermin
Sonntag, 28. April 2019 - 12:00 bis 13:00
Dienstag, 30. April 2019 - 2:00 bis 3:00
RSS - Haltestelle Iberoamerika abonnieren